Aquarell ZEBRAS von Angelica Benecke

MOHN - Ein gerahmtes Aquarellbild, handsigniert, der Holledauer Künstlerin Angelica Benecke.

 

Titel: Zebras

Technik: Aquarellmalerei

Farbe: rot / blau / schwarz / weiß

Handsigniert:

Beschreibung: Eine Herde Zebras im Sonnenuntergang. Wer das erleben darf, kann von großem Glück sagen. Wem es nicht vergönnt ist, der kann sich mit diesem wundervollen Bild trösten.

Blatt: B65 x H48 cm

Rahmen: B100 x H70 cm 

 

Biographie Angelica Benecke

1940 in Berlin geboren, Besuch des Gymnasiums in München.  Studium an der Akademie für das Graphische Gewerbe und an der Staatlichen Akademie für Bildende Künste in München.  Prägende Dozenten waren u. a. Emil Scheibe, Werner Berg, Willy Geiger.  Ab 1965 freie Arbeit im eigenen Atelier. Regelmäßige Vernissagen und Ausstellungen in Deutschland/ Europa. Einzelausstellungen u. a. in München, Lindau, Passau, Hamburg, Ingolstadt, Pfaffenhofen, Neuburg, Regensburg, Basel, Malta, Norderney, Berlin, Rom.  Buchgestaltungen, z.B. mit Franz Ringseis (Prof. Anton Neuhäusler), Plakatgestaltungen, Firmenlogos, Exlibris, Holz- und Linoliumschnitte, etc.  Seit kurzem Arbeit an „illustrierten Versen“.

 

Selbstdarstellung der Künstlerin  

- in Berlin geboren - aus Bayern nicht mehr wegzudenken - ansonsten Kosmopolitin  

- früh Privatunterricht - Akademie - weitgehend unbelehrbar  

- Einzelkämpferin - niemals wo oder wie auch immer organisiert  

- Themen: Tiere - Pflanzen - Landschaften (suche nach dem Ausdruck des Wesentlichen)  

- Hozschnitte und Karikaturen als Reaktion auf Farbenräusche  

- Marginalien: Verbindung von Schnitten und eigenen Versen - häufig humoristisch  

- Buchgestaltung

- Kartenschnitte zu jedem möglichen und unmöglichen Anlass

Aquarell ZEBRAS von Angelica Benecke

1.200,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Das könnte Sie auch interessieren